soundcheck

ich beginn mal mit todd snider – gut, er schaut ein bissl aus wie beck und er quengelt ein bissl wie bob dylan – aber: schlecht??! na holla aber. und ok, er reicht mit seinen texten nicht an einen townes von zandt etc. ran – aber: muss er? nein, nix gegen sowas einzuwenden. wirklich nicht.

Todd Snider: You Got Away With It (MP3, yousendit Link)

Todd Snider: Iron Mike’s Main Man’s Last Request (MP3, yousendit Link)

darüber hinaus muss auch dem bluegrass hier mal reverenz erwiesen werden, mister tim o’brien sei hier ans herz gelegt – hörz euch das an und dann kein schlechtes wort mehr betreffend bluegrass, ja?

Tim O’Brien: Hoss Race (MP3, yousendit Link)

ausgehend vom banjo muss auf matt bauer verwiesen werden und sein wunderbares album „the island moved in the storm“…

Matt Bauer: Rose And Vine (MP3, yousendit Link)

Advertisements