Die Charity-Sitzdisko

SITZDISKO

Letzen Samstag saßen Iris, Manfred (mein Co-DJ bei Über’s Land und langjähriger Freund) und ich im Café Stadtbahn und warteten auf unsere Auflegerei. Wir redeten über dies und das und irgendwas, als Manfred davon erzählte …
„Angelika und ich unterstützen seit Sommer eine Afghanin mit ihrer dreijährigen Tochter. Zuallererst ging es um tatkräftige (u. also anwaltliche) Hilfe während des Asylverfahrens. Das haben wir jetzt glücklicherweise hinter uns. Und beide wurden positiv beschieden, wie es so schön heißt.
Seit Oktober haben wir sie bei uns untergebracht. Im Moment sind wir insbesondere damit befasst, ihnen bei der Organisation des weiteren Lebens in Wien beizustehen. Das sind vor allem Mal Behördengänge – von Sozialamt über AMS bis zur Fremdenpolizei. Von Arztbesuchen bis zur Organisation von einem Deutschkurs, einem Kindergartenplatz und schließlich einer Wohnung. Beeindruckend ist immer wieder, dass es im Grunde keine Logik gibt, wie die beiden das finanziell hinkriegen sollen. Da wird…

Ursprünglichen Post anzeigen 200 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s